40.000
  • Startseite
  • » Bankenrettung: EU will Investoren zur Kasse bitten
  • Aus unserem Archiv
    Brüssel

    Bankenrettung: EU will Investoren zur Kasse bitten

    Für die Rettung von Banken will die EU-Kommission künftig die Investoren zur Kasse bitten – nicht mehr nur Steuerzahler und Regierungen. Zu diesem Zweck will EU- Binnenmarktkommissar Michel Barnier den Bankenaufsehern mehr Rechte geben. Nach einem in Brüssel präsentierten Vorschlag könnten Aufseher direkt und früh in die Geschäfte der Bank eingreifen. Sie könnten ein Dividendenverbot verhängen oder die Ablösung des Vorstandes anordnen. So würde die Bank ohne Staatshilfe überleben. Dem Vorschlag müssen Europaparlament und Mitgliedsstaaten noch zustimmen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

     

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!