Banken wollen vorerst feste Geldautomatengebühr

Berlin (dpa) – Kunden, die an Automaten fremder Banken Geld abheben, sollen künftig einheitliche Gebühren zahlen. Nach Informationen der dpa wollen die deutschen Banken vorerst eine einheitliche Gebühr im einstelligen Euro-Bereich einführen. So soll für eine Übergangszeit ein festgesetzter Betrag für die Kundengebühr gelten – eine Höhe zwischen 5 und 7 Euro gilt hierbei als möglich. Danach soll sich der Betrag allerdings am Markt bilden.