Charlotte

Bank of America will Staatshilfen zurückzahlen

Die krisengeschüttelte Bank of America will die von der US-Regierung geleisteten Finanzhilfen in Höhe von insgesamt 45 Milliarden Dollar noch in diesem Jahr zurückzahlen. Das kündigte der Chef des US-Finanzriesen, Kenneth Lewis, am Firmensitz in Charlotte an. Mit der Rückzahlung endet für das Finanzinstitut auch die staatliche Kontrolle beispielsweise bei der Manager-Vergütung. Laut «New York Times» will die Bank durch die Rückzahlung auch die Suche nach einem Nachfolger für den abtretenden Bankchef erleichtern.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net