Ballack gibt vorsichtige Entwarnung: Kein Bruch

London (dpa). Michael Ballack hat nach seiner Knöchelverletzung vorsichtige Entwarnung gegeben. Er hatte sich im englischen Pokalfinale FC Chelsea – FC Portsmouth auswechseln lassen müssen. Gebrochen sei nichts, sagte der Kapitän der deutschen Fußball- Nationalmannschaft, aber er müsse noch die Untersuchung morgen im Krankenhaus abwarten. Kevin-Prince Boateng hatte Ballack in der ersten Halbzeit gefoult. Ballacks FC Chelsea gewann die Partie 1:0.