Archivierter Artikel vom 17.09.2010, 11:18 Uhr

Balkon-Geranien jetzt für den Winter vorbereiten

Offenbach (dpa/tmn). Verblühte Geranien können jetzt auf den Winter vorbereitet werden. Zunächst die Pflanze kräftig zurückschneiden, raten die Experten der Zeitschrift «Mein schöner Garten».

Geranie
Damit die Geranien auch im nächsten Sommer wieder in voller Pracht erstrahlen, sollten sie jetzt kräftig zurückgeschnitten werden. (Bild: dpa)

Es genüge demnach, wenn pro Seitenzweig zwei bis drei Knoten verblieben. An diesen Stellen würden im Frühjahr neue Blätter und Triebe sprießen. Danach vorsichtig den Wurzelballen aus dem Blumen- oder Balkonkasten heben. Die lose Erde entfernen, ohne dabei die Feinwurzeln abzureißen. So könne man platzsparend viele Pflanzen zusammen in ein Gefäß stecken. Die Wurzeln dabei mit frischer Erde bedecken und immer leicht feucht halten. Viel Licht und eine Raumtemperatur von 5 bis 10 Grad lassen die Pflanzen ideal überwintern.