40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Bahr-Ministerium für «Sechs-Augen-Prinzip» bei Organvergabe

dpa

Zur Vermeidung künftiger Manipulationen in der Transplantationsmedizin dringt das Gesundheitsministerium auf wirksame Reformen. Um Datenmanipulationen zu verhindern, wäre die Einführung eines «Sechs-Augen-Prinzips» zielführend. So steht es in einem Brief des Ministeriums an die Bundesärztekammer. Die Kammer hatte angekündigt, ein Mehr-Augen-Prinzip bei der Anmeldung von Patienten für die Warteliste und die Organzuteilung einzuführen. Jetzt geht es darum, wie die Unabhängigkeit eines oder mehrere weiterer Ärzte, die hinzugezogen werden, gesichert werden kann.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-1°C - 6°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-3°C - 1°C
Samstag

-2°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

-1°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-3°C - 1°C
Samstag

-2°C - 1°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!