Bürstadt

Bahnstrecke Bensheim-Worms wieder frei

Bürstadt (dpa/lrs). Zweieinhalb Tage nach den Zerstörungen im Bahnhof Bürstadt in Südhessen ist die 24 Kilometer lange Strecke Bensheim-Worms wieder frei. Am Dienstagnachmittag passierte ein erster Zug den Haltepunkt, teilte ein Sprecher der Bahn mit. Reisende müssten in den nächsten Tagen aber noch kleinere Verspätungen einkalkulieren. Die Polizei verdächtigt zwei Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren, in der Nacht zum Sonntag in den Bahnhof eingedrungen zu sein. Mit ihrer Zerstörungswut hätten sie dann den Bahnverkehr lahmgelegt. Der Schaden soll nach einer Schätzung im fünfstelligen Bereich liegen. Die Bahn setzte Ersatzbusse ein.