40.000

Bahnfahren ab Sonntag teurer: Welche Fahrgäste verschont bleiben

Berlin (dpa). Bahnfahren wird am Sonntag (22. Dezember) wieder teurer, wie so oft zum Fahrplanwechsel im Dezember. Die Preiserhöhung trifft nicht alle gleichermaßen. Eine bestimmte Strecke bleibt verschont. Manche Stammkunden kommen sogar ungeschoren davon.

Angemessen oder nicht - das ist am Sonntag wieder die Frage. Die Preiserhöhung der Deutschen Bahn wird von dem Unternehmen naturgemäß verteidigt: Höhere Personal- und Stromkosten müssten auf diese Weise ...
Lesezeit für diesen Artikel (596 Wörter): 2 Minuten, 35 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 11°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 13°C
Freitag

4°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

3°C - 9°C
Mittwoch

5°C - 12°C
Donnerstag

5°C - 13°C
Freitag

4°C - 15°C
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!