Berlin

Bahn rüstet sich für neue Schneefälle

Die Deutsche Bahn rüstet sich für das erwartete Schneewochenende. Die vorhergesagten 20 Zentimeter Neuschnee würden der Bahn keine Sorgen machen, so ein Sprecher. Problematisch könne es aber werden, wenn sich Schneeverwehungen bildeten. «Wenn Weichen zugeweht sind, kann kein Zug mehr fahren.» Dann müssten Bahnmitarbeiter ausrücken und diese Weichen wieder freiräumen. Für das Wochenende wurden vorsorglich die Betriebszentralen und das Bereitschaftspersonal der Bahn verstärkt.