Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 09:02 Uhr
Berlin

Bahn plant Sicherheitsoffensive

Die Deutsche Bahn will mit einer neuen Sicherheitsoffensive gegen Gewalt und Sachbeschädigung in Zügen und an Bahnhöfen vorgehen. Heute will die Bahn Details vorstellen. Laut «Bild am Sonntag» sollen die Sicherheitskräfte der Bahn aufgestockt werden. Zudem sollen Service-Mitarbeiter, Kundenbetreuer und Zugbegleiter in Sicherheitstrainings besser geschult werden. Die Bahn registriert pro Jahr rund 87 000 Straftaten – von der Sachbeschädigung bis zum Schwarzfahren.