40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Bahn erholt sich von Konjunkturflaute

dpa

Die Deutsche Bahn hat sich im ersten Halbjahr 2010 von der Konjunkturflaute erholt. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern legte nach Konzernangaben um gut 26 Prozent auf knapp 850 Millionen Euro zu. Die Bahn habe die Kosten gesenkt und damit das erfolgreiche Ergebnis möglich gemacht. Auch die wieder anziehende Wirtschaft habe zu dieser positiven Zwischenbilanz beigetragen, heißt es. Vor allem im stark gebeutelten Güterverkehr ist das Geschäft besser auf Touren gekommen. Der Konzernumsatz stieg um fast 13 Prozent.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!