Berlin

Bahn entschuldigt sich für Verspätungen

Die Deutsche Bahn hat sich für die zahlreichen Verspätungen und Zugausfälle wegen des Winterwetters entschuldigt. Die Menschen würden völlig zu Recht pünktliche Züge und guten Service erwarten, sagte der Bahnvorstand Personenverkehr, Ulrich Homburg, der «Bild am Sonntag». Er bittet die Fahrgäste um Entschuldigung und sagt gleichzeitig, die Bahn bleibe das Verkehrsmittel für jedes Wetter. Für seltene Ereignisse wie Eisregen gebe es aber keine Abhilfe.