Bonn

BaFin untersagt hochriskante Wetten auf Staatsanleihen

Die Finanzaufsicht BaFin hat hoch spekulative Wetten von Investoren auf fallende Kurse von Staatstiteln in der Eurozone verboten. Wie die Bafin mitteilte, werden sogenannte ungedeckte Leerverkäufe bereits ab Mitternacht untersagt. Verboten seien auch Leerverkäufe von Kreditausfallversicherungen auf Anleihen aus der Eurozone. Griechenland hatte vor allem Spekulanten, die auf diese riskanten Finanztitel setzen, vorgeworfen, dass sie die Schuldenkrise Athens verstärkt und von der Panikwelle profitiert hätten.