40.000
  • Startseite
  • » Baby starb definitiv an Gewalteinwirkung
  • Aus unserem Archiv
    Haldensleben

    Baby starb definitiv an Gewalteinwirkung

    Das kurz vor Weihnachten getötete Baby aus Haldensleben in Sachsen-Anhalt starb an den Folgen körperlicher Gewalt. Das steht nach der Obduktion der Leiche definitiv fest. Unklar sei weiterhin, ob die Mutter oder der Vater die tödlichen Verletzungen des zwei Monate alten Mädchens verursachten, heißt es von der Oberstaatsanwaltschaft Magdeburg. Die beiden 21-Jährigen hatten in ersten Vernehmungen unabhängig voneinander eingeräumt, ihrem Kind Gewalt angetan zu haben.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    0°C - 8°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!