40.000
Aus unserem Archiv

Baby nicht am Beckenrand anziehen

Großwallstadt (dpa/tmn) – Nach dem Babyschwimmkurs sollte das Kind abgetrocknet und in ein trockenes Handtuch eingewickelt werden. Erst in der Umkleide werden dann Shirt, Pulli und Hose angezogen, rät eine Expertin.

Manche Eltern steckten ihr Kind schon am Beckenrand in den Schneeanzug, hätten dabei aber nicht im Blick, dass es dort oft 35 Grad und wärmer ist, sagt Nicole Nörrenberg von der Interessengemeinschaft freiberuflicher Kinderkrankenschwestern IG-kikra. Besser sei, dem Kind nach und nach einzelne Schichten anzuziehen, erklärt die Kinderkrankenschwester und Babyschwimmlehrerin aus Großwallstadt.

Interessengemeinschaft freiberuflicher Krankenschwestern: www.ig-kikra.de

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 27°C
Mittwoch

17°C - 29°C
Donnerstag

10°C - 22°C
Freitag

9°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!