40.000
Aus unserem Archiv

Baby nicht am Beckenrand anziehen

Großwallstadt (dpa/tmn) – Nach dem Babyschwimmkurs sollte das Kind abgetrocknet und in ein trockenes Handtuch eingewickelt werden. Erst in der Umkleide werden dann Shirt, Pulli und Hose angezogen, rät eine Expertin.

Manche Eltern steckten ihr Kind schon am Beckenrand in den Schneeanzug, hätten dabei aber nicht im Blick, dass es dort oft 35 Grad und wärmer ist, sagt Nicole Nörrenberg von der Interessengemeinschaft freiberuflicher Kinderkrankenschwestern IG-kikra. Besser sei, dem Kind nach und nach einzelne Schichten anzuziehen, erklärt die Kinderkrankenschwester und Babyschwimmlehrerin aus Großwallstadt.

Interessengemeinschaft freiberuflicher Krankenschwestern: www.ig-kikra.de

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!