Baby für Kinderpornos missbraucht

Frankfurt/Main (dpa). Das Bundeskriminalamt fahndet nach einem Mann, der für Kinderpornos ein Baby auf einem Wickeltisch missbraucht hat. Das hat die ZDF-Sendung «Aktenzeichen XY ... ungelöst» berichtet. Dem BKA liegen Bilder und Videoaufnahmen vor, die den mehrfachen schweren sexuellen Missbrauch eines Mädchens im Alter zwischen drei und neun Monaten zeigen – durch einen 25 bis 40 Jahre alten Mann. Es gebe konkrete Anhaltspunkte dafür, dass sich Täter, Opfer und Tatort in Deutschland befinden. Möglicherweise werde das Kind auch heute noch missbraucht.