Archivierter Artikel vom 18.01.2010, 10:48 Uhr

Babendererde/Jacobs verteidigen WM-Führung

Rio de Janeiro (dpa). Die Segler Johannes Babendererde und Timo Jacobs haben bei der Weltmeisterschaft in der olympischen Starbott-Klasse vor Rio de Janeiro ihre Führung verteidigt.

Das Duo aus Lübeck kam in der zweiten Wettfahrt auf Platz acht und liegt in der Gesamtwertung mit neun Punkten vor den Brasilianern Alan Adler/Guilherme Almeida (11 Punkte) und den britischen Olympiasiegern Iain Percy/Andrew Simpson (13). An dem Titelkampf vor Brasiliens Küste beteiligen sich 73 Crews aus 20 Nationen.

Die Berliner Alex Schlonski und Frithjof Kleen sind mit 26 Punkten Neunte, gefolgt von Robert und Phillip Stanjek auf Platz zehn (26). Johannes Polgar und Markus Koy aus Hamburg sind vorläufig Zwölfte (30). Die WM-Serie endet nach sechs Wettfahrten am 21. Januar.