Berlin

Auto-Weltmarkt zieht 2010 kräftig an

Der Boom vor allem in Asien hat im vergangenen Jahr für einen kräftigen Zuwachs beim weltweiten Autoabsatz gesorgt. Insgesamt wurden mehr als 61,7 Millionen Pkw verkauft. Das sei im Vergleich zum Krisenjahr 2009 ein Plus von 12 Prozent gewesen, teilte der Verband der Automobilindustrie in Berlin mit. Das internationale Geschäft habe sich damit deutlich schneller erholt als erwartet. 2009 war der Weltmarkt im Zuge der Finanz- und Wirtschaftskrise noch um drei Prozent geschrumpft. Vor allem in den USA und Osteuropa war der Absatz eingebrochen.