Heidelberg

Autoschieberbande aufgeflogen

Der Staatsanwaltschaft Heidelberg ist eine internationale Autoschieberbande ins Netz gegangen. Elf Männer wurden festgenommen. Sie sollen gestohlene Autos von Italien nach Deutschland gebracht haben. Bei Wohnungsdurchsuchungen im gesamten Bundesgebiet wurden zudem mehr als 100 000 Euro Falschgeld sowie ein Kilogramm Rauschgift gefunden. Die Männer sitzen in Untersuchungshaft.