40.000
  • Startseite
  • » Autobombenanschlag erschüttert Kabul
  • Aus unserem Archiv

    Autobombenanschlag erschüttert Kabul

    Kabul (dpa). Ein schwerer Autobombenanschlag hat am Morgen das Diplomatenviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul erschüttert. Die genaue Zahl der Opfer ist laut Polizei noch unklar. Autos und Gebäude wurden beschädigt. Noch ist nicht klar, ob es es sich um einen Selbstmordanschlag handelt. Die Explosion ereignete sich nahe dem Heetal Hotel in einem Viertel, wo internationale Organisationen und mehrere Botschaften ihren Sitz haben. Der private TV-Sender Tolo berichtete von mindestens zehn Verletzten.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 20°C
    Freitag

    10°C - 20°C
    Samstag

    11°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!