40.000
Aus unserem Archiv

Autobombenanschlag erschüttert Kabul

Kabul (dpa). Ein schwerer Autobombenanschlag hat am Morgen das Diplomatenviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul erschüttert. Die genaue Zahl der Opfer ist laut Polizei noch unklar. Autos und Gebäude wurden beschädigt. Noch ist nicht klar, ob es es sich um einen Selbstmordanschlag handelt. Die Explosion ereignete sich nahe dem Heetal Hotel in einem Viertel, wo internationale Organisationen und mehrere Botschaften ihren Sitz haben. Der private TV-Sender Tolo berichtete von mindestens zehn Verletzten.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!