Heidenheim

Auto der entführten Bankiersfrau gefunden

Im Fall der entführten Bankiersfrau aus Heidenheim verzeichnet die Polizei einen ersten Erfolg: Das Auto der gekidnappten 54-Jährigen wurde von Besuchern im Hof des Klosters Neresheim im Ostalbkreis – rund 60 Kilometer nördlich von Ulm – erkannt. Das teilte die Polizei mit. Der Wagen werde untersucht. Zudem ist das Handy der Mutter zweier Kinder nahe dem Ort der gescheiterten Lösegeldübergabe an der Autobahn 7 zwischen Heidenheim und Aalen entdeckt worden. Von Maria B. fehlt weiter jede Spur.