Archivierter Artikel vom 09.12.2009, 12:50 Uhr
Berlin

Ausländische Abschlüsse werden einfacher anerkannt

Deutschland will künftig im Ausland erworbene Berufsabschlüsse einfacher anerkennen. Das Kabinett beschloss dazu in Berlin Eckpunkte des Bildungsministeriums. Die Regierung reagiert damit auch auf den Fachkräftemangel in Deutschland. Ministerin Annette Schavan sagte, man werde einen «gesetzlichen Anspruch auf ein Anerkennungsverfahren für alle im Ausland erworbenen Berufsabschlüsse und Qualifikationen schaffen».