Ausgefallene Weltcup-Abfahrt neu angesetzt

Kvitfjell (dpa). Die in Beaver Creek ausgefallene Abfahrt der Herren im alpinen Ski-Weltcup wird erst kurz vor dem Saisonende nachgeholt.

Der Internationale Skiverband FIS setzte das Rennen im norwegischen Kvitfjell für den 11. März neu an. Damit finden in Skandinavien zwei Abfahrten und ein Super-G statt. Starker Wind hatte die Austragung des Rennens am vergangenen Wochenende in den USA unmöglich gemacht.