Köln

Ausbrecher ließ sich widerstandslos festnehmen

Köln (dpa). Der Ausbrecher Peter Paul Michalski hat bei seiner Festnahme am Niederrhein keinen Widerstand geleistet. Er wurde von zwei Polizeiautos eingekeilt, aber dabei nicht in einen Graben abgedrängt. Daraufhin habe er sich sofort ergeben, auf den Boden gelegt und den Polizisten gesagt, wo seine Waffe war, sagte Polizeidirektor Dieter Klinger in Köln. Damit sind nun beide Schwerverbrecher wieder in Haft. Sie waren am Donnerstagabend aus dem Aachener Gefängnis ausgebrochen.