Aus für ehemaligen Fecht-Weltmeister Joppich

Leipzig (dpa). Der dreimalige Florett-Weltmeister Peter Joppich aus Koblenz ist zum Auftakt der Fecht-Europameisterschaften in Leipzig in der Runde der besten 64 ausgeschieden.

Der WM-Dritte von Antalya 2009 unterlag dem Weißrussen Alexander Tschaljankow mit 12:15 Treffern. Dagegen stehen Olympiasieger Benjamin Kleibrink vom FC Tauberbischofsheim und die Bonner Sebastian Bachmann/André Weßels unter den besten 32.