Archivierter Artikel vom 11.03.2010, 15:32 Uhr

Aus für deutsches Herren-Trio beim Sprint-Weltcup

Drammen (dpa). Deutschlands Langlauf-Herren sind beim Sprint-Weltcup in Drammen bereits in der Qualifikation gescheitert.

Die Olympia-Zweiten im Team-Sprint, Axel Teichmann (Bad Lobenstein) und Tim Tscharnke (Biberau), verpassten genauso das Viertelfinale wie Sprint-Spezialist Josef Wenzl aus Zwiesel. Bei den Damen zogen die Oberstdorferinnen Nicole Fessel und Katrin Zeller in die Runde der besten 30 ein. Deren Vereinskollegin Lucia Anger und Stefanie Böhler aus Ibach scheiterten in der Ausscheidung.