40.000
Aus unserem Archiv
Barcelona

Aus für den Stierkampf in Katalonien

Spaniens Tierschützer triumphieren: Das Parlament von Katalonien hat das Aus für die Stierkämpfe in der Region beschlossen. Das Verbot des blutigen Brauchs soll ab 2012 gelten. Katalonien ist die erste Region auf dem spanischen Festland, die Stierkämpfe untersagt. Die Gegner der Tradition rechnen mit einer Signalwirkung. Die Anhänger befürchten Millionen-Einbußen. In Spanien werden jedes Jahr bis zu 40 000 Stiere bei Kämpfen getötet. Die Branche setzt rund 1,5 Milliarden Euro um.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Donnerstag

9°C - 25°C
Freitag

9°C - 17°C
Samstag

10°C - 19°C
Sonntag

12°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!