Aus für acht Atomkraftwerke wohl endgültig

Berlin (dpa). Das Aus für acht deutsche Atomkraftwerke ist wohl endgültig. Von den abgeschalteten alten Kernkraftwerken soll nach Auslaufen des Atom-Moratoriums höchstwahrscheinlich keines wieder angefahren werden. Neben Eon und Vattenfall werden wohl auch RWE und EnBW ihre betroffenen Kernkraftwerke vom Netz lassen. Unabhängig davon könnten alle vier AKW-Betreiber Milliardenentschädigungen fordern. Ihrer Meinung nach bedeutet der Atomausstieg bis 2022 eine riesige Kapitalvernichtung, die festen Abschaltdaten für jedes AKW könnten Eingriffe in Eigentumsrechte darstellen.