40.000
  • Startseite
  • » Auler wird Trainer in Niederburg
  • Aus unserem Archiv

    Auler wird Trainer in Niederburg

    Kein Teaser vorhanden

    Andreas Auler kommt nachNiederburg.
    Andreas Auler kommt nachNiederburg.

    Der Hauptunterschied zu den Vorgängern ist, dass Auler an der Seitenlinie statt auf dem Spielfeld stehen wird. "Obwohl: Den Pass nehme ich ja mit aus Rheinböllen", flachst der 37-jährige Sargenrother, um dann ernst zu werden: "Es ist nicht angedacht, dass ich spiele." Seine neue Aufgabe wird er mit viel Elan angehen: "Die Gespräche mit Michael Rüdesheim und Wolfgang Schink waren sehr positiv. Sie machen sich sehr viel Arbeit, das ganze Dorf ist fußballbegeistert. Ich gehe sehr positiv und voller Energie an die Aufgabe heran." Ob er das ganz allein tun wird, darüber schweigen sich die Parteien aus. "Ich habe mit Ercan in Rheinböllen fünf Jahre sehr gut zusammengearbeitet, vielleicht ergibt sich ja eine ähnliche Konstellation auch in Niederburg", sagt Auler. mb

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!