Baku

Auftaktsieg für Ovtcharov beim Europa-Top-16-Cup

Tischtennis-Europameister Dimitrij Ovtcharov ist beim Europa-Top-16-Cup mit einem Sieg gestartet. Der Turnier-Favorit aus Hameln setzte sich in Baku im ersten Gruppenspiel mit 3:1 Sätzen gegen Simon Gauzy aus Frankreich durch.

Europa-Top-16-Cup
Weltklasse-Spieler Dimitrij Ovtcharov setzte sich im ersten Gruppenspiel souverän durch.
Foto: Barbara Walton – DPA

Bastian Steger aus Saarbrücken und der Bergneustädter Steffen Mengel verloren dagegen in Aserbaidschan jeweils ihr erstes Match. Die beiden Erstplatzierten jeder Vierergruppe erreichen das Viertelfinale des mit 70 000 Euro dotierten Cups.

Für eine positive Überraschung bei den Frauen sorgte Kristin Silbereisen aus Berlin mit einem Vier-Satz-Erfolg über die an Position drei gesetzte Rumänin Elizabeta Samara. Während die frühere Europameisterin Jiaduo Wu ihre erste Partie gewann, stehen die Berlinerin Petrissa Solja und Irene Ivancan nach Niederlagen bereits unter Druck.

Turnier-Ergebnisse