Archivierter Artikel vom 07.12.2009, 12:30 Uhr
Kopenhagen

Auftakt des Weltklimagipfels in Kopenhagen

In der dänischen Hauptstadt hat der Weltklimagipfel begonnen. Dänemarks Regierungschef Lars Løkke Rasmussen forderte die Delegationen auf, «konstruktiv, flexibel und realistisch» in die Gespräche zu gehen. In Kopenhagen verhandeln Regierungsvertreter aus 192 Staaten darüber, wie eine drohende Klimakatastrophe verhindert werden kann. Eine Einigung sei greifbar nahe, sagte Rasmussen. Die Herausforderung liege darin, den politischen Willen in eine gemeinsame Anstrengung umzumünzen.