Sydney

Aufräumen in Australien

Verwüstete Städte, Schlamm auf Straßen und in den Häusern. Rund 7000 Freiwillige unterstützen die Aufräumarbeiten nach der Flutkatastrophe im australischen Brisbane. Die Regierung kommandierte auch 1200 Soldaten zur Unterstützung der Hilfsmaßnahmen ab. Das Hochwasser des Brisbane Rivers hat 17 000 Häuser und rund 3000 Geschäfte zerstört oder beschädigt. Im gesamten Bundesstaat Queensland sind durch die Flutkatastrophe der vergangenen zwei Wochen mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen.