40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Aufpassen bei Gewinnversprechen aus der Türkei

dpa

Die Polizei warnt vor falschen Gewinnversprechen aus der Türkei am Telefon. Wer von Anrufern gebeten werde, für einen Lottogewinn Geld in die Türkei zu überweisen, sollte Anzeige erstatten.

Trickbetrüger würden von einem Call-Center in der türkischen Hauptstadt Istanbul aus überwiegend ältere Menschen anrufen. Sie eröffneten ihren potenziellen Opfern einen Lottogewinn in Höhe von 64 000 Euro. Um diesen Gewinn über einen Notar und die zuständige Bank direkt auszahlen zu können, müsse zuvor allerdings ein Prozent der Summe über den Geldtransferservice Western Union in die Türkei überwiesen werden. Die Polizei rät, weder das Geld zu überweisen, noch Kontodaten anzugeben.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

17°C - 30°C
Samstag

15°C - 26°C
Sonntag

16°C - 29°C
Montag

17°C - 28°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!