Archivierter Artikel vom 27.02.2010, 16:30 Uhr
Aue

Aue schafft 1:0-Arbeitssieg gegen Wuppertal

Der FC Erzgebirge Aue hat in der 3. Fußball-Liga gegen den Wuppertaler SV einen 1:0 (0:0)-Arbeitssieg gefeiert. Vor 7300 Zuschauern dauerte es bis zur 85. Minute, ehe der erst kurz zuvor eingewechselte Eric Agyemang den entscheidenden Treffer markierte.

Er nahm eine Kopfballverlängerung von Skerdilaid Curri auf und überwand Gäste-Torwart Marco Neppe mit einem gekonnten Lupfer. Für die Auer war der knappe Heimerfolg zugleich der elfte Saisonsieg. Die Sachsen bleiben Fünfter, die Wuppertaler sind nach ihrer zwölften Saisonniederlage weiter Schlusslicht.

Bis zum Tor von Agyemang erspielten sich die Gastgeber bereits etliche Tormöglichkeiten, aber Marc Hensel verfehlte das Tor mit einem Kopfball ebenso knapp wie Najah Braham. Thomas Paulus hatte Pech, als er nur den Pfosten des Wuppertaler Tores traf.