Archivierter Artikel vom 10.04.2010, 16:36 Uhr

Aue gewinnt Spitzenspiel gegen Osnabrück 3:0

Aue (dpa). Erzgebirge Aue nimmt immer mehr Aufstiegskurs zur 2. Fußball-Bundesliga. Die Sachsen bezwangen im Spitzenspiel der 3. Liga Tabellenführer VfL Osnabrück mit 3:0 (1:0) und rückten damit vom dritten auf den zweiten Rang vor.

Matchwinner war Eric Agyemang, der alle drei Treffer erzielte und dabei die Abwehrschwächen der Osnabrücker schonungslos aufdeckte. Er brachte Aue mit seinem sechsten Saisontor vor 10 900 Zuschauern in der 23. Minute in Führung. Nach dem Seitenwechsel baute der Ghanaer (64.) den Auer Vorsprung mit seinem siebenten Spieljahres-Treffer aus und schaffte schließlich in der 88. Minute auch den Endstand.

Trotz der deutlichen Auswärtsschlappe rangiert Osnabrück weiter auf Rang eins. Doch Aue liegt nun unmittelbar hinter dem diesmal harmlosen Spitzenreiter, hat nur noch einen Punkt Rückstand und dabei aber noch ein Spiel mehr auszutragen. Die Sachsen haben es damit selbst in der Hand, auf den ersten Platz klettern.