Aue

Aue gewinnt Sachsen-Derby gegen Dresden

Der FC Erzgebirge Aue hat das Sachsen-Derby der 3. Fußball-Liga gegen Dynamo Dresden mit 2:0 (2:0) gewonnen.

Vor 13 200 Zuschauern ging Aue durch ein Kopfballtor von Eric Agyemang (37.) in Führung. Jan Hochscheidt (40.) erhöhte zum Pausenstand von 2:0, als er sich auf halbrechter Position durchsetzte. Insgesamt fehlte der Partie das Feuer und die spielerische Attraktivität eines Derbys. Dresden wirkte über weite Phasen harmlos und unter Form. Auch Aue verwaltete in der zweiten Halbzeit die Führung zumindest geschickt. Tormöglichkeiten blieben so über die 90 Minuten auf beiden Seiten rar.

Durch den 13. Saisonsieg hat Aue Anschluss an die Aufstiegsränge gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Rico Schmitt blieb zum fünften Mal in Serie ungeschlagen und könnte mit Erfolgen in den noch ausstehenden beiden Nachholspielen zu Spitzenreiter VfL Osnabrück aufschließen. Dynamo musste dagegen die erste Niederlage nach sieben Spielen hinnehmen.