Berlin

Auch Merkel nennt Afghanistan-Einsatz Krieg

Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht von der Afghanistan-Mission der Bundeswehr als Kriegseinsatz. Damit teilt sie die Einschätzung ihres Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg, dass umgangssprachlich so zu bezeichnen. Guttenberg hatte die neue Einstufung am Sonntag nach den blutigen Gefechten von Kundus vorgenommen, bei denen drei Bundeswehrsoldaten getötet und acht verletzt wurden. Zu Forderungen nach Aufrüstung der Bundeswehr in Afghanistan äußerte sich die Bundesregierung zurückhaltend.