Tokio

Auch Japan schickt Ärzte nach Haiti

Japan hat am Wochenende Ärzteteams und Hilfsgüter in das vom Erdbeben verwüstete Haiti geschickt. «Die Welt hat uns zur Zeit des Erdbebens von Kobe vor 15 Jahren geholfen», sagte der Medizinprofessor Yasufumi Asai seinen Teamkollegen vor der Abreise. Jetzt habe Japan die Gelegenheit, sich für die Hilfe zu revanchieren. Am Sonntag jährte sich die Erdbebenkatastrophe im Raum Kobe zum 15. Mal. 1995 waren insgesamt 6434 Menschen ums Leben gekommen waren.