Auch China begeistert von deutscher Nationalelf

Peking (dpa). Die deutsche Fußballnationalmannschaft hat sich mit ihrem Auftreten bei der Weltmeisterschaft in Südafrika auch große Sympathien in China erworben.

Ministerpräsident Wen Jiabao sagte nach einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Peking, dieses Mal habe Deutschland eine «sehr junge und leidenschaftliche Mannschaft» gehabt. China sei davon «sehr beeindruckt» gewesen.