40.000
Aus unserem Archiv
Karlsruhe

Atommüll-Transport nach Lubmin von Protesten begleitet

dpa

Der Atommüll-Transport aus der früheren Wiederaufarbeitungsanlage Karlsruhe zum Zwischenlager Nord bei Lubmin in Mecklenburg-Vorpommern trifft kurz vor dem Ziel auf immer heftigeren Widerstand. An mehreren Orten brachten Atomkraftgegner den Zug jeweils für kurze Zeit zum Stehen. Bei Rostock waren am frühen Morgen laut Polizei brennende Strohballen auf das Gleis gerollt worden, die aber vor Durchfahrt des Zuges weggeräumt werden konnten. Im vorpommerschen Kemnitz ging die Polizei gewaltsam gegen Gleisbesetzer vor.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!