Archivierter Artikel vom 26.08.2010, 13:02 Uhr
Lingen

Atomgegner demonstrieren gegen Merkel-Besuch

Rund 200 Atomkraftgegner haben vor dem Kernkraftwerk im emsländischen Lingen gegen eine mögliche Laufzeitverlängerung von Atommeilern demonstriert. Atomkraft sei keine Brückentechnologie für die erneuerbaren Energien, sagte der Sprecher der Initiative Campact, Christoph Bautz. Er warf der Bundesregierung «Klientelpolitik» zugunsten der Atomindustrie vor. Kanzlerin Angela Merkel besuchte das Atomkraftwerk. Bautz kritisierte, dass Merkel eine Liste mit 160 000 Unterschriften für den Appell «Atomkraft abschalten» nicht entgegenzunehmen wollte.