40.000
Aus unserem Archiv
Wien

Atom-Behörde: Iran könnte an Atomwaffe arbeiten

dpa

Der Iran könnte nach Meinung der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA an einer Atomwaffe arbeiten. Das geht aus einem neuen Iran-Bericht der UN-Behörde hervor, der der dpa vorliegt. Demnach hat die IAEA Informationen, dass das islamische Land bereits an einem Atomwaffensprengkopf baut. Die Behörde in Wien zeigte sich besorgt. Es ist das erste Mal, dass die IAEA in einem Bericht so konkret von einer nuklearen Bedrohung durch den Iran spricht.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!