Archivierter Artikel vom 30.05.2011, 21:54 Uhr

Atom-Aus bis 2022 – Opposition stellt Merkel Bedingungen

Berlin (dpa). Die SPD hat ihre Zustimmung zu einem Atomausstieg bis 2022 an konkrete Zusagen der Bundesregierung geknüpft. Parteichef Sigmar Gabriel verlangte unter anderem einen stärkeren Ökostrom-Ausbau. Die Grünen beharren auf einem früheren Termin. Bundesumweltminister Norbert Röttgen signalisierte der Opposition Verhandlungsbereitschaft. Jetzt sei jeder eingeladen, noch einen Vorschlag zu machen, sagte der CDU-Politiker am Abend in der ARD. Bei dem jetzt angestrebten Ausstieg bleiben die sieben ältesten Meiler und das AKW Krümmel dauerhaft vom Netz.