40.000
Aus unserem Archiv
Athen

Athen: Wilder Schütze festgenommen

dpa

Die rund vier Millionen Einwohner von Athen können wieder durchatmen: Die Polizei hat einen vermutlich geistesgestörten Mann festgenommen, der seit zehn Tagen wahllos mit einer Pistole auf Menschen feuerte. Der Täter fuhr mit einem Geländefahrzeug durch die Straßen der griechischen Hauptstadt und eröffnete das Feuer auf Passanten. Der mutmaßliche Täter sei 31 Jahre alt und arbeitete als Taxifahrer. Er hatte in den vergangenen Tagen vier Menschen verletzt. Über die Umstände der Festnahme wurde zunächst nichts bekannt.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!