40.000
  • Startseite
  • » Athen: Prozess gegen Polizisten vertagt
  • Aus unserem Archiv
    Athen

    Athen: Prozess gegen Polizisten vertagt

    Der Prozess um den Tod eines 15-jährigen griechischen Schülers durch eine Polizeikugel ist kurz nach dem Beginn vertagt worden. Das Gericht gab damit dem Antrag des Verteidigers des Hauptangeklagten statt, der Verpflichtungen vor einem anderen Gericht hatte. Die Verhandlung soll Freitag fortgesetzt werden. Der Fall hatte eine Welle der Gewalt ausgelöst, vor allem in der Hauptstadt Athen. Aus Angst vor Ausschreitungen durch Autonome wurde der Prozess in die abgelegene Stadt Amfissa verlegt.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Donnerstag

    °C - °C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!