Bergamo

Coppa Italia

Atalanta Bergamo folgt Juventus Turin ins Pokalfinale

Atalanta Bergamo ist Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin ins Pokalfinale gefolgt.

Atalanta Bergamo – SSC Neapel
Matteo Pessina traf doppelt für Bergamo.
Foto: Stefano Nicoli/LaPresse/AP/dpa

Die Mannschaft mit dem deutschen Nationalspieler Robin Gosens besiegte Titelverteidiger SSC Neapel mit 3:1 (2:0) und steht damit am 19. Mai im Endspiel der Coppa Italia. Nach dem 0:0 im Halbfinal-Hinspiel hielt sich der Champions-League-Achtelfinalist diesmal nicht lange zurück: Durch Duvan Zapata (10. Minute) und Matteo Pessina (16.) lagen die Gastgeber schnell vorn. Nach dem Anschlusstreffer von Hirving Lozano (53). machte Doppeltorschütze Pessina (78.) alles klar.

Dem Vorjahresfinalisten Juventus Turin um Superstar Cristiano Ronaldo reichte am Vorabend ein torloses Remis gegen den Ligarivalen Inter Mailand. Das Hinspiel hatte Turin mit 2:1 gewonnen.

© dpa-infocom, dpa:210210-99-388827/2