Archivierter Artikel vom 08.12.2010, 13:04 Uhr

Astronomen finden Glitzerstern

London (dpa). Einen besonders glitzernden Stern haben Astronomen an der Grenze der Sternbilder Steinbock und Wassermann entdeckt. Die alternde Sonne ist auffallend reich an Zirkonium, das auch in falschen Diamanten vorkommt. Das berichten die Forscher vom nordirischen Armagh-Observatorium im Fachblatt «Monthly Notices of the Royal Astronomical Society». Die Analyse ergab, dass der alte Stern rund zehntausendmal soviel Zirkonium besitzt wie unsere Sonne. Ein so hoher Zirkonium-Gehalt sei noch bei keinem Stern gemessen worden, so die Astronomen.