Archivierter Artikel vom 17.05.2010, 05:28 Uhr
Den Haag

Aschewolke beeinträchtigt holländische Flughäfen

Immer mehr Flughäfen in Europa schließen wegen einer neuerlichen Aschewolke aus Island. Auch die Flughäfen Rotterdam und Schiphol in den Niederlanden sind derzeit zu. Von 6.00 Uhr bis 14.00 Uhr seien dort keine Starts und Landungen möglich, teilte die Luftverkehrsbehörde des Landes mit. In Großbritannien und Irland hatte die Vulkanasche bereits gestern den Luftverkehr behindert – bis 8.00 Uhr MESZ bleiben unter anderem die Londoner Flughäfen Heathrow, Gatwick und London City geschlossen.