Saisonplanungen

ASC-Frauen: Die große Aufgabe ist die Spielmacherbesetzung

Die Kaderplanungen beim Basketball-Zweitligisten ASC Mainz nehmen rekordverdächtiges Tempo an: Selten zuvor dürfte der Verein zu diesem frühen Zeitpunkt mit den Personalien für die neue Saison so weit gewesen sein wie in diesem Jahr. Trainer Alexander Schoch hat auch ohne unterschriebenen neuen Vertrag (siehe Detail) bereits intensive Gespräche mit Spielerinnen für die Saison 2012/13 geführt. Mit Centerin Gergana Georgieva gab nun die nächste Leistungsträgerin ihre Zusage für ein weiteres Jahr im ASC-Trikot.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net