Buenos Aires

Argentinier unter Verdacht: Sechs Kinder mit Tochter gezeugt

In Argentinien ist ein weiterer erschütternder Fall von Inzest bekanntgeworden, der an die Taten des Österreichers Josef Fritzl erinnert. In der Provinz Córdoba wurde ein 60-Jähriger unter dem Vorwurf verhaftet, seine Tochter 20 Jahre missbraucht und mit ihr sechs Kinder gezeugt zu haben. Die 34-jährige Frau habe ihren Vater erst angezeigt, als dieser auch begonnen habe, eine der gemeinsam gezeugten Töchter zu missbrauchen. Das berichtet die Zeitung «La Voz del Interior».